Menü

ÜBER UNS

 

GESCHICHTE DER GALERIE KLÜSER

 

Bernd Klüser & Joseph Beuys, Basel 1984, © Kurt Wyss

Bernd Klüser & Joseph Beuys, Basel 1984, © Kurt Wyss

 

Bernd Klüser, Andy Warhol, Hermann Wünsche und Joseph Beuys in der Wohnung von Verena und Bernd Klüser, Foto: Angela Neuke

Bernd Klüser, Andy Warhol, Hermann Wünsche & Joseph Beuys in der Wohnung von Verena und Bernd Klüser, © Angela Neuke

 

Bernd Klüser und Andy Warhol in der Galerie Schellmann und Klüser 1981 Copyright Angela Neuke Kopie

Bernd Klüser & Andy Warhol; Schellmann und Klüser 1981, © Angela Neuke

 

Alex Katz und Bernd Klüser, © Alex Katz, Bilder und Zeichnungen, Diana Hohenthal 1989

Alex Katz, Ada Katz & Bernd Klüser, © Alex Katz, Bilder und Zeichnungen, Diana Hohenthal 1989

 

 

1970 – 1985: GALERIE EDITION SCHELLMANN & KLÜSER

 

Die enge Zusammenarbeit mit Joseph Beuys bildete lange Zeit den Schwerpunkt der Galerie- und Editionstätigkeit von Bernd Klüser. Bereits 1970 verlegte der damalige Jurastudent zusammen mit Jörg Schellmann erste Editionen des Künstlers. Es folgten zahlreiche Ausstellungen, Projekte und Publikationen.
Auf der Basis dieser Zusammenarbeit entstand die Edition Schellmann & Klüser, die als gemeinsames Unternehmen bis 1985 existierte. Es erschienen Auflagenarbeiten von Sandro Chia, Christo, Francesco Clemente, Donald Judd, Mimmo Paladino, Andy Warhol und anderen.

Parallel dazu gründete Bernd Klüser 1978 die gleichnamige Galerie, die von Beginn an international renommierte Künstler wie Enzo Cucchi, Tony Cragg, Jannis Kounellis, Mimmo Paladino oder auch Andy Warhol vertrat.

Neben den Klassikern E.W. Nay und Asger Jorn zeigte sie zusätzlich frühe Ausstellungen von Reinhard Mucha, Cindy Sherman, Gilbert & George, David Salle (mit Picabia) u.a.

1985 trennten sich die beiden Partner und Bernd Klüser eröffnete neue Räume in der Münchener Georgenstraße.

Joseph Beuys: Telephon S——Ǝ,1974 Herausgeber: Edition Schellmann & Klüser Foto: Mario Gastinger

Joseph Beuys: Telephon S——Ǝ,1974 Herausgeber: Edition Schellmann & Klüser,
Foto: Mario Gastinger

 

Joseph Beuys and Bernd Klüser during the preparations of the exhibition "Joseph Beuys, Neue Objekte, 1980" at Galerie Schellmann and Klüser, Photo: Verena Klüser

Joseph Beuys und Bernd Klüser bei den Vorbereitungen zur Ausstellung “Joseph Beuys, Neue Objekte, 1980″ in der Galerie Schellmann and Klüser, Foto: Verena Klüser

 


 

1978 – 2002: GALERIE BERND KLÜSER

 

Die direkte Zusammenarbeit mit den Künstlern blieb für den Galeristen dabei stets vorrangig und bestimmt noch heute seine Galerietätigkeit.

So entstanden die Serie mit Lenin Portraits von Andy Warhol, öffentliche Skulpturenprojekte mit Enzo Cucchi, Mimmo Paladino und Tony Cragg, oder auch Projekte wie The Frozen Leopard, ein Ausstellungszyklus mit 19 Künstlern.

Im Rahmen der eigenständigen Editions- und Verlagstätigkeit veröffentlichte Klüser mehr als 20 Graphikportfolios, Bücher über Ernst Jünger und Hans-Georg Gadamer, das Standardwerk Die Kunst der Ausstellung, außerdem zahlreiche Beuys-Multiples sowie verschiedene Publikationen über die Galeriekünstler und –ausstellungen.

Galerie Klüser_Warhol_1987_ Foto_Philipp Schönborn

Installation View: Andy Warhol, Lenin, 1987, Foto: Philipp Schönborn

 

Installation view: Joseph Beuys, 2009 Foto: Mario Gastinger

Installation View: Joseph Beuys, 2009, Foto: Mario Gastinger

 


 

AB 2002: GALERIE KLÜSER & GALERIE KLÜSER 2

 

Im September 2002 wurden die bisherigen Ausstellungsmöglichkeiten in der Georgenstr. 15 um die nahegelegene zweite Galerie „Klüser 2“ in der Türkenstr. 23 (am Museum Brandhorst) erweitert.

Hier werden vor allem junge Künstler vorgestellt wie Isca Greenfield-Sanders, Constantin Luser, Lori Nix, Jorinde Voigt oder Natalia Zaluska.

Im Schwerpunkt vertritt die Galerie heute u.a. Donald Baechler, Joseph Beuys, Christian Boltanski, Tony Cragg, Jan Fabre, Alex Katz, Olaf Metzel, Mimmo Paladino, Bernardí Roig, Julião Sarmento, Sean Scully, Jorinde Voigt und Andy Warhol.

2016 wurde Bernd Klüser während der Art Basel der F.E.A.G.A. (Federation of European Art Galleries Association) Award verliehen, der europäische Galerien würdigt, die durch beispielgebende und nachhaltig wirksame Kunstvermittlung herausragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschäftsführer sind Bernd Klüser und seine Tochter Julia Klüser.

GALERIE KLÜSER at the ART BASEL, 2008, Photo: Verena Klüser

GALERIE KLÜSER auf der ART BASEL, 2008, Foto: Verena Klüser

 

Installation view: ALEX KATZ, PAINTINGS, 2012, GALERIE KLÜSER 2 Photo: Mario Gastinger

Installation View: ALEX KATZ, PAINTINGS, 2012, GALERIE KLÜSER 2, Foto: Mario Gastinger

 

Julia & Bernd Klüser Photo: Timothy Greenfield-Sanders

Julia & Bernd Klüser, Foto: Timothy Greenfield-Sanders