Menü

ANISH KAPOOR

Der Bildhauer Sir Anish Kapoor (*1954, Mumbai) lebt seit 1973 in London. Er studierte Kunst am Hornsey College of Art, später an der Chelsea School of Art and Design. Bereits in den 70er-Jahren erlangte der Künstler mit seinen Skulpturen aus Farbpigmenten Bekanntheit. In den 80ern arbeitete er mit biomorphen Formen und natürlichen Materialien, bevor er sich der Erforschung von Raum zuwandte. Für sein Werk charakteristisch sind Monumentalskulpturen im Innen- und Außenraum, standortspezifische Interventionen, oder oft auch Skulpturen aus ungewöhnlichen Materialien wie etwa farbige Vaseline und Wachs. In seinen Arbeiten thematisiert Kapoor metaphysische Gegensätzlichkeiten wie An- und Abwesenheit, Sein und Nicht-Sein und durchdringt so sowohl physischen als auch psychischen Raum. Des Weiteren erwarb Kapoor 2015 die Exklusivrechte für die Verwendung von Vantablack, das „schwärzeste Schwarz“ im Kunstbereich.
Matt Black (2013)

Matt Black (2013)

JUST BLACK AND WHITE, 24. Juni - 01. Oktober 2016

JUST BLACK AND WHITE, 24. Juni – 01. Oktober 2016